Samstag, 21. November 2015

Unverhofft kommt (nicht) oft...

Huhu Ihr Lieben!

Doch nochmal ein Beitrag vom Handy aus... Weil's einfach einfach ist ;)...

Heute war ich bei einer Haushaltsauflösung. Nix besonderes... dachte ich... Aaaaaaaaaaber... Mitten auf dem Dorf hat da einer englische Antiquitäten gesammelt! Die waren noch von Opa! Weil der im Krieg in Großbritannien stationiert war! Also keine gewöhnliche Haushaltsauflösung ;). Glück gehabt :)!

Hier meine Ausbeute:


Diverse Tortenplatten und Untersetzer,  wohl aus Delfter Porzellan laut Verkäufer (?) -Nachtrag: Wie ich dank einer lieben Leserin erfahren habe, handelt es sich um Spritzdekor aus der Zeit des Art Deco ;)-
und eine drehbare Spiegel-Tortenplatte! Hab ich noch nie gesehen...

Diese beiden hübschen Fläschchen (angebliche römische Fundstücke)

Ein alter Vergrößerungspiegel und ein Taschen-Hygrometer (stimmt das so^^?)


mit Initialen



Dann zwei von den beliebten Dundee-Bechern :)! Wurden wohl mal für Stifte benutzt und haben eine besonders hübsche Patina! In dieser Größe hatte ich auch noch keine in meiner Sammlung! :)

und ein altes Porzellan-Döschen für Schmuck oder ähnliches.

Ich freue mich so, weil ich mit solch schönen Schätzen gar nicht gerechnet hätte :D!

Jetzt wird erstmal verdekoriert ;)!

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und viele tolle Flohmarkt-Funde :)!

Eure Michaela 



Kommentare:

  1. Boah, was bist Du für ein Glückpilz! Ich bin schon froh, wenn ich mal ein schönes Teil bei einer HA bekomme und Du räumst gleich Mengen ab. Guck mal, wie die Tortenplatten u.a. Platten gestempelt sind, der Wert kann sehr davon abhängen.
    LG Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! So ein Glück hatte ich auch noch nie!^^ Unter der Tortenplatte ist gar nix und unter den Untersetzer nur Nummern... 5072 und 28 und 3 Buchstaben reingedrückt unter der quadratischen. Und unter der runden nur 15 und 71...

      Löschen